Hurra, wir wurden ausgezeichnet mit dem Förderpreis 2021
Kulturregion
  Landkreis Gießen

Jurymitglied Daniel Rac (Mitte) überreicht das Diplom an Jörg Haas (Vorsitzender GV Eintracht). Im blauen T-Shirt von links Bernd Rudolph, Margita Mohr und Günther Dickel.

Pohlheim (gdp). Riesengroß war die Freude bei Jörg Haas (Vorsitzender vom GV Eintracht Watzenborn-Steinberg e.V.) und seinem Team Margita Mohr, Bernd Rudolph und Günther Dickel als Ihnen am Samstag, dem 25. Juni in Laubach-Gonterskirchen der Förderpreis 2021 „Kulturregion Landkreis Gießen“ überreicht wurde.

Neben der Videoaufzeichnung eines Krippenspiels vom KuK-Wettenberg, einer Orgelreise durch das Gießener Land vom evangelischen Dekanat Gießen, wurde der GV Eintracht mit seinen digitalen-, analogen- und kooperativen Aktivitäten ausgezeichnet, die er im Jahr 2021 entwickelt, erprobt und umgesetzt hatte.

Der Förderpreis stand im vergangenen Jahr unter dem Motto „Kultur unverzichtbar! Kooperativ-analog-digital“. Die drei Förderpreise waren dieses Mal gleichgesetzt und mit je 3000 € dotiert.

Nach der Laudatio von Daniel Rac (Jurymitglied und Kreisvorsitzender SK-Gießen) hat Eintracht-Vorsitzender Jörg Haas die Schwerpunkte seines Vereinsprojektes dann noch einmal näher erläutert.

Da während der Coronakrise die Singstunden oft nur digital möglich waren, hatten sie einen Zoomkoffer gebaut in dem Laptop, Kopfhörer, Mikrofon und LAN-Zugang enthalten waren. Damit bekamen auch SängerInnen Zugang, die sonst außen vorgeblieben wären. Der Limesschule hatten sie eine Spende überreicht, weil sie in den Sommermonaten unter deren Hof-Dach erstmals wieder analog singen konnten.

Die meisten der neuen Ideen waren zuvor in der „Eintracht-Kreativwerkstatt“ entwickelt worden, bevor sie in die Umsetzung kam. Repräsentativ für Ihre kreativen Arbeitsmethoden zeigten sie ein mit Fragezeichen bemaltes Kopfkissen, in das sie neue Ideen einpacken, dann darüber schlafen und erst im nächsten Schritt quer diskutieren. Denn wer bei der Erstpräsentation einer Idee in eine Gegenrede verfällt, wird mit der roten Karte aus der Sitzung verwiesen.

Landrätin Schneider, den Jurymitgliedern und dem Publikum wurde zum finalen Abschluss vom Team-Eintracht die Werkzeugkoffer geöffnet und die Inhalte „Zoom-Koffer“ – „Kopfkissen“ – „Mp3-Beatbox“ präsentiert. Dass sie die berichteten Neuerungen auch tatsächlich angewendet haben, zeigten sie dem staunenden Publikum bei ihrem abschließenden Liedvortrag „Über sieben Brücken“. Hierbei kam der Beat „digital“ aus der Box, die Texte und Melodie „analog“ vom Trio (Margita, Bernd und Günther), sodass es nicht mehr überraschte als Gäste mit einstimmten und damit den ebenfalls wichtigen „kooperativen“ Teil verkörperten.

 „GV Eintracht, ein starkes Stück Gesellschaft“ so ihr Motto.

Landrätin Anita Schneider (li) mit den Preisträgern 2021 und Jury-Mitgliedern vor dem „Backhaus“ Gonterskirchen.
Jurymitglied Daniel Rac (Mitte) überreicht das Diplom an Jörg Haas (Vorsitzender GV Eintracht). Im blauen T-Shirt von links Bernd Rudolph, Margita Mohr und Günther Dickel.

Am 26. Mai (Vatertag) führt der GV „Eintracht“ 1869 Watzenborn-Steinberg e.V. sein Weißbierfest auf der „Panoramawiese“ am Obersteinberg durch. Bei Musik, Benediktiner Weißbier, zünftigen Speisen und Unterhaltung für die ganze Familie verspricht dieses Fest wieder einen kurzweiligen Tag im und am wettersicheren Festzelt.
Um 11.00 Uhr geht es los! Mittags gibt es Speisen der Metzgerei Dern-Heuer und zur Kaffeezeit werden die Damen der »Eintracht« Gebäck vorbereiten. Weißbier und alkoholfreie Getränke sind ausreichend vorhanden.
Für die Kinder wird es wieder eine Pferdekutsche, eine Hüpfburg und weitere Überraschungen geben.
All das gibt es natürlich zu familienfreundlichen Preisen!
Nicht zuletzt bietet der zu Fuß, mit Fahrrad oder PKW gut erreichbare Festplatz einen herrlichen Blick über Gießen und Umgebung.

Ein Besuch lohnt sich – nicht nur für Väter!

Die zu dem Zeitpunkt geltenden Corona Hygiene-Vorschriften werden selbstverständlich eingehalten!

Die zu dem Zeitpunkt geltenden Corona Hygiene-Vorschriften werden selbstverständlich eingehalten!
Duo “Sometimes” begeisterte bei “Immer (mal) wieder sonntags”

Gießener Zeitung vom 20.10.2021

Standing Ovation und Zugabe Rufe waren Ausdruck der Freude und Begeisterung der 39 Konzertgäste beim 10. Vorhang „Immer (mal) wieder sonntags“ im Sälchen vom Watzenborn-Steinberger „Grüner Baum“. Bereits in der Halbzeit des zweistündigen Liederabends war jedem Gast klar, warum dieser Abend seit Tagen ausverkauft war.

Weiterlesen…

„Immer (mal) wieder sonntags“ ist wieder am Start!

Gießener Zeitung vom 14.09.2021

Mal heiter, mal nachdenklich und immer wieder ergreifend schön waren die gesungenen Lieder und Geschichten aus gar nicht so ferner Zeit beim Heimatabend des GV-Eintracht 1869 Watzenborn-Steinberg e.V., als es wieder hieß: „Immer (mal) wieder sonntags“.

Weiterlesen…

„Full House“ nach 8 Monaten Onlinesingstunde!

Gießener Zeitung vom 14.06.2021

Hybride wie das Chorsingen, so auch der aktuelle Zustand der Limesschule.

Denn auf der Nordseite wird derzeit der neue Schulkomplex gebaut und auf der Südseite verwandeln jeden Donnerstag die Chorifeen den Schulhof in ein „Chor-Traingscamp“.

Weiterlesen…

Bürgermeister Ruck und Pfarrer Stabel überraschen “Eier-Talkrunde”

Gießener Zeitung vom 07.04.2021

Runter vom Sofa und raus aus dem Pandemie-Nebel lautete die Überschrift, um sich endlich wieder in gemeinsamer Runde bei leckeren Gerichten und Getränken „rund ums Ei“ zu treffen.

Weiterlesen…

Weihnachtsfeier trotz Logdown

Gießener Zeitung vom 22.12.2020

Dass die Corona Pandemie sehr viel verändert hat, ist inzwischen hinreichend bekannt. Auf der Suche nach Lösungen und Alternativen ist dem Gesangverein Eintracht zum Jahresabschluss sogar noch eine Chor-Weihnachtsfeier gelungen.

Weiterlesen…

Gesang und Dank für 30 Jahre Deutsche Einheit

Gießener Zeitung vom 05.10.2020

Am 30. Jahrestag der deutschen Wiedervereinigung gestalteten 198 Bürger mit ihren Kerzen den Pohlheimer Rathausplatz zu einem besonderen Punkt in Mittelhessen.

Weiterlesen…

Maskenproduktion und Zoom-Singstunde

Gießener Zeitung vom 15.07.2020

Als nach dem 12. März diesen Jahres auch die Chorifeen ihren Chorbetrieb einstellen mussten, dauerte es nicht lange bis einige Sängerinnen des Chores erkannten, dass sie in ihrer Gemeinschaft ja mehr können, als nur im Chor zu singen.

Weiterlesen…

Engagement der „BoyGroup66+“ mit 1000 Euro ausgezeichnet

Gießener Zeitung vom 23.06.2020

Riesengroß war jüngst die Freude bei den Aktiven der „BoyGroup66+“ im Gesangverein-Eintracht 1869 Watzenborn-Steinberg e.V., als sie bei der Online-Übertragung auf Facebook erfuhren, dass die Volksbank Mittelhessen ihr Engagement mit der höchsten Preisdotierung von 1000 Euro auszeichnete!

Weiterlesen…

Weißbierfest 2020 abgesagt

Gießener Zeitung vom 17.05.2020

Eigentlich sollte mit der 26. Veranstaltung das Pohlheimer Weißbierfest an Himmelfahrt wieder „Kind und Kegel“ erfreuen.

Weiterlesen…

Chorifeen verwandeln Dirigentenpult zur Bütt um!

Gießener Zeitung vom 22.02.2020

Bei der Weiberfastnacht der Chorifeen zündete ein Knaller nach dem anderen und begeisterte die über 40 Weiber in ihrem Vereinslokal, dem Watzenborn-Steinberger „Grünen Baum“.

Weiterlesen…

Allerhand los, bei 150 Jahre GV Eintracht

Gießener Zeitung vom 21.01.2020

Damit ein Gesangverein seinen zentralen Vereinszweck, den „Chorgesang“ erklingen lassen kann, benötigt er treue Vereinsmitglieder, aktive Sängerinnen und Sänger und ein rühriges Vorstandsteam.

Weiterlesen…

Jubiläumskonzert Musik, Musik, Musik…

Bravorufe für ein tolles Konzert!

Gießener Zeitung vom 14.10.2019

 Musik, Musik, Musik! So hatte der Gesangverein Eintracht 1869 Watzenborn-Steinberg e.V. sein großes Jubiläumskonzert am Samstagabend in der Pohlheimer Volkshalle überschrieben.

Weiterlesen…

Gesangverein Eintracht feiert 150. Jubiläum

Gießener Anzeiger vom 13.10.2019

Jägerchor, Kosaken-Lieder, Hits aus den 1920er-Jahre oder moderne Popsongs – das Jubiläumskonzert in der Pohlheimer Volkshalle bot den rund 400 Besuchern nicht nur Vielfalt sondern auch eine hohe musikalische Qualität.

Weiterlesen…

Watzenborn-Steinbergs „Eintracht“ 150 Lenze jung

Gießener Anzeiger vom 17.03.2019

„Ihr seht doch noch genauso gut aus wie früher!“ Das stellte kein geringerer als Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier zur Eröffnung des „Eintracht“-Jubiläums fest.

Weiterlesen…

Copyright 2022 – Kerstin Westbrock